Forschungsportal

Forschung

Lösungsmittel

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft hat den Förderatlas 2018 herausgegeben. In vielen ihrer forschungsstarken Disziplinen hat sich die Bochumer Universität im Vergleich zur vorangegangenen Erhebung deutlich verbessert.

Team Biopsychologie

Neue bildgebende Verfahren erlauben zuvor unmögliche Einblicke in die Mikrostruktur der entscheidenden Hirnregion.

Smartphone

Angreifer können nicht nur beobachten, wer welche Webseite besucht, sondern auch auf gefälschte Webseiten umleiten. Schützen kann man sich davor derzeit nur teilweise.

Die digitale Vernetzung durchdringt inzwischen fast alle Bereiche des Lebens. Schutzmechanismen zu entwickeln ist eine vordringliche Aufgabe.

Beim Lösen einer chemischen Substanz passiert viel mehr, als wir bislang ahnen. Was genau wollen zahlreiche Forschungsgruppen an der RUB herausfinden.

Forschungsschwerpunkte

Die etablierten Forschungsschwerpunkte der RUB sind in Research Departments organisiert und liegen in den Bereichen Solvation Science, Cyber Security, Neuroscience, Materials Research, Plasma with complex interactions, Religious Studies, Protein Science, Subsurface Modeling and Engineering, Closed Carbon Cycle Economy und Interfacial Systems Chemistry.

Button
Mehr Informationen

Im Exzellenzcluster Resolv steht die Lösungsmittelfoschung im Mittelpunkt.

Die Idee einer campusweiten Graduiertenschule überzeugte in der Exzellenzinitiative.

Zwei junge Forscher

Die Förderung junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ist der Ruhr-Universität Bochum seit jeher ein Anliegen.

In zehn Sonderforschungsbereichen geht es unter anderem um Plasma, Hirnforschung und Tunnelbau.

Mit vier Forschungsbauten ist die RUB in Nordrhein-Westfalen ganz vorne dabei. Die Bauten geben Forschungsschwerpunkten die optimale Infrastruktur.

Nach oben