Forschungsportal

Research Department Plasmas with complex interactions

Plasma
Plasma

Plasmen – leuchtende, energetisch angeregte Gase – sind überall und in der Industrie wahre Alleskönner: Mit ihnen lassen sich medizinische Geräte sterilisieren, Oberflächen beschichten, Licht erzeugen und vieles mehr. Sie werden angewandt in der Halbleitertechnologie, der Mikrosystemtechnik, der Veredelung technischer Oberflächen oder zum Schalten hoher Ströme. Die Plasmatechnologie ist somit eine der Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts mit großem Innovationspotenzial.

Die Mitglieder des Research Departments „Plasmas with Complex Interactions” erforschen bislang praktisch unbekannte Bereiche, die sich durch die komplexe Wechselwirkung von Plasmen mit ihrer Umgebung auszeichnen. Die Arbeit reicht weit über die traditionellen Grenzen der Plasmaforschung hinaus, indem es Plasmatechniken und -methoden auf Festkörperphysik, Materialwissenschaften, Chemie, Biologie und Astronomie überträgt. Ein Schwerpunkt liegt im Bereich der technisch bedeutsamen Nichtgleichgewichtsplasmen.

Mehr Informationen
Nach oben