CSC Programm Hauptseite Tong Li
Forscherin im Labor

RUB-China Scholarship Council (CSC) Program

Der China Scholarship Council (CSC) vergibt Stipendien an hochqualifizierte chinesische Kandidat*innen, die an der Ruhr-Universität Bochum studieren und/oder forschen wollen.

Um bestehende Kooperationen mit chinesischen Universitäten und Forschungseinrichtungen zu stärken, neue Netzwerke zu etablieren und qualifizierten Studierenden aus China eine hochwertige Forschungsausbildung zu ermöglichen, startete die Ruhr-Universität Bochum (RUB) 2021 ein CSC-Stipendienprogramm für chinesische Doktoranden.

Kandidaten können sich für offene Doktorandenstellen auf der Webseite bewerben. Die Auswahl der Kandidaten erfolgt über das Allgemeine Programm des CSC. Die Stipendien für ein Vollzeit-Promotionsprojekt an der Ruhr-Universität Bochum geben den Bewerbern die Möglichkeit, sich als Doktoranden an der RUB einzuschreiben. Ihre Forschung (im Rahmen eines 4-Jahres-Programms) wird von zwei Professor*innen an der RUB betreut, sofern die Finanzierung durch den China Scholarship Council bestätigt wird. Bitte prüfen Sie das Bewerbungsverfahren und die Zulassungskriterien auf unserer Website und auf der Webseite des CSC.

Jetzt bewerben

Internationale Kooperationen an der RUB

Die RUB fördert eine global vernetzte Forschung und Lehre sowie international ausgerichtete Studienmöglichkeiten und Kooperationen. Unsere Fakultäten und Einrichtungen pflegen zahlreiche Partnerschaften mit Universitäten und Instituten in aller Welt.

Die RUB legt großen Wert auf die passgenaue Förderung herausragender Nachwuchsforschender aus aller Welt und deren internationale Profilierung von Anfang an. Deshalb ermöglicht die RUB den Forschenden, eine breite Palette an exzellenten internationalen Forschungskompetenzen und internationalen Netzwerken zu entwickeln, die für eine Karriere in der internationalen Forschung notwendig sind. Ergänzt werden diese durch eine Reihe von internationalen Mobilitätsprogrammen und Fördermaßnahmen.

Forschung an der RUB

Unterstützendes Umfeld für Forschung und Forschende

Forschung und Lehre an der RUB werden in einundzwanzig Fakultäten (disziplinäre institutionelle Einheiten im deutschen Universitätssystem) durchgeführt.

Forschungsschwerpunkte an der RUB

Neun Research Departments spiegeln die Forschungsschwerpunkte der RUB wider, diese sind: Solvation Science, Cyber Security, Neuroscience, Materials Research, Plasmas with Complex Interactions, Religious Studies, Protein Science, Subsurface Modeling and Engineering, and Closed Carbon Cycle Economy. An der RUB gibt es zwei von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderte Exzellenzcluster (EXC) in international wettbewerbsfähigen Forschungsfeldern. RESOLV und CASA betreiben interdisziplinäre Forschung in den Bereichen Solvation Science und IT Security.

Wissenschaftlicher Nachwuchs

Zahlreiche internationale Graduiertenschulen an der RUB bilden Nachwuchsforschende aus. Ausländische Doktoranden leisten einen wichtigen Beitrag zur Forschung, die die akademische Gemeinschaft an der RUB stärkt. Internationale Programme unterstützen die Mobilität von Studierenden und Wissenschaftlern in Studium, Forschung und Lehre.

Die RUB ist ein gefragter Gastgeber für international renommierte Forscher aus aller Welt. Die hohe Zahl der Gastwissenschaftler an der RUB ist in einer Grafik der Humboldt-Stiftung dargestellt. Die RUB gehört im gewichteten Ranking zu den 20 führenden Universitäten in Deutschland.

PhD Programme an der RUB: RUB Research School (daad.de)

Promovieren an der RUB

Research School

Die RUB Research School ist die universitäts- und fakultätsübergreifende zentrale Anlaufstelle für Doktorandinnen und Doktoranden der Ruhr-Universität Bochum. Die RUB Research School gilt international als Best-Practice-Modell für die Karriereentwicklung von Promovierenden. Die Betreuerinnen und Betreuer der Research School unterstützen die Promovierenden und integrieren sie in das internationale Forschungsumfeld unserer 21 Fakultäten. Hier erhalten Sie eine grenzüberschreitende Weiterqualifizierung, Unterstützung für einen nahtlosen Übergang in den Arbeitsmarkt und gute Beratung für alle, die eine Promotion an der RUB beginnen oder planen, sowie eine Reihe von internationalen Qualifizierungs- und Weiterbildungsangeboten sowie internationale Mobilitäts- und Netzwerkmöglichkeiten.

International Office

Das International Office (IO) koordiniert die internationalen Beziehungen der Universität und unterstützt internationale Studierende und Forschende in ihrem Alltag, z.B. bei der Wohnungssuche, bei Behördengängen, bei Versicherungen, in der Freizeit, im sozialen Leben usw.

Welcome Centre

Das Welcome Centre des Akademischen Auslandsamtes heißt alle internationalen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Ruhr-Universität Bochum herzlich willkommen. Hier erhalten Sie Informationen und gezielte Hilfestellungen zu verschiedenen Themen, die für die Vorbereitung und Durchführung Ihres Aufenthaltes in Bochum wichtig sind, z.B.:

  • Wohnen an der RUB
  • Veranstaltungen für internationale Promovierende
  • Unterstützung bei der Immatrikulation
  • Unterstützung beim Abschluss einer Krankenversicherung

Research Academy Ruhr

Die Research Academy Ruhr (RAR) ist die gemeinsame Plattform der Ruhr-Universität Bochum, der TU Dortmund und der Universität Duisburg-Essen, die rund 10.000 Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler der Universitätsallianz Ruhr (UA Ruhr) auf ihrem Karriereweg in der Wissenschaft und darüber hinaus unterstützt. RAR bietet mehrtägige Akademien, Workshops und Karriere-Events an, die Ihnen wertvolle Ansätze zur erfolgreichen Bewältigung Ihrer Promotion, zur Förderung Ihrer Kompetenzen und zur Orientierung für die nächsten Karriereschritte geben.

Häufig gestellte Fragen und nützliche Informationen für alle Kandidaten, die in Deutschland promovieren möchten, finden Sie auf dem Portal Research in Germany.

Bildliche beispielhafte Darstellung eines Dokuments.
Forschung an der RUB
Überblick
Nach oben