Forschungsportal

DFG-Graduiertenkollegs

Graduiertenkollegs mit Sprecherfunktion

Umgrenzungsgesteuerte Chemie (GRK 2376)

Prof. Dr. Karina Morgenstern
Fakultät für Chemie und Biochemie
Förderung ab Juli 2018

Mikrobielle Substratumsetzung (GRK 2341)

Prof. Dr. Franz Narberhaus
Fakultät für Biologie und Biotechnologie
Förderung ab Juni 2018

http://www.ruhr-uni-bochum.de/mikrobiologie/micon/

Situierte Kognition (GRK 2185)

Prof. Dr. Albert Newen
Fakultät für Philosophie und Erziehungswissenschaft
Förderung seit 2017

http://situated-cognition.com/

Phänomene hoher Dimensionen in der Stochastik – Fluktuationen und Diskontinuität (GRK 2131)

Prof. Dr. Peter Eichelsbacher
Fakultät für Mathematik
Förderung seit 2015

https://sites.google.com/site/rtg2131/

Das Dokumentarische. Exzess und Entzug (GRK 2132)

Prof. Dr. Friedrich Balke
Fakultät für Philologie
Förderung seit 2016

https://das-dokumentarische.blogs.ruhr-uni-bochum.de/

Beteiligungen an Graduiertenkollegs

Algebro-geometrische Methoden in Algebra, Arithmetik und Topologie (GRK 2240)

Prof. Dr. Markus Reineke
Fakultät für Mathematik
Förderung ab Juni 2018

Gut zu wissen

Graduiertenkollegs sind Einrichtungen der Ruhr-Universität, die sich ganz der Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses widmen. Ziel ist es, die Promovierenden auf ihre Forschungskarrieren intensiv vorzubereiten und gleichzeitig ihre frühe wissenschaftliche Selbstständigkeit zu unterstützen. Das Programm steht allen Fachgebieten offen, eine interdisziplinäre Ausrichtung der Graduiertenkollegs ist erwünscht. Die Graduiertenkollegs werden maximal über neun Jahre von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert.

Nach oben