Forschung an der Ruhr-Universität

Mit ihren 21 Fakultäten vereint die Ruhr-Universität ein breites Fächerspektrum von den Natur- und Ingenieurwissenschaften über die Lebenswissenschaften und die Medizin bis hin zu den Geistes- und Gesellschaftswissenschaften auf einem kompakten Campus. Diese Nähe erleichtert die interdisziplinäre Zusammenarbeit, die die Basis für die wissenschaftlichen Erfolge unserer Forschenden ist. Viele ihrer Projekte zahlen auf die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen ein und helfen somit, den gesellschaftlichen Wandel zu gestalten.

Porträt Viktor Scherer

Mit der Uni Dortmund konnte die Ruhr-Uni einen neuen Transregio in der Statistik einwerben. Der Sonderforschungsbereich "Bulk Reaction" mit der Universität Magdeburg wurde verlängert.

Porträt Tobias Backers

Eine neue Erschließungstechnologie soll dafür sorgen, dass das Heizen mit Erdwärme wirtschaftlicher wird. Zudem soll sie Erdbeben vermeiden und so die öffentliche Akzeptanz der Geothermie nachhaltig fördern.

Porträt Julia Linnemann

Eine schützende Haftschicht soll unter anderem die Speichereigenschaften optimieren.

Porträt Christoph M. Schmidt

Das Bundeskabinett beruft den Bochumer Ökonomen in die Expertenkommission Forschung und Innovation.

Mann blickt in ein Okular

Ein Gütesiegel der Europäischen Union bescheinigt der Ruhr-Universität Bochum, ihren Forschenden gute Arbeitsbedingungen und ein optimales Arbeitsumfeld zu bieten.

Forschungsschwerpunkte

Die etablierten Forschungsschwerpunkte der Ruhr-Universität sind in interdisziplinären Research Departments organisiert und liegen in den Bereichen Solvation Science, Cyber Security, Neuroscience, Materials Research, Plasmas with Complex Interactions, Religious Studies, Protein Science, Subsurface Modeling and Engineering und Closed Carbon Cycle Economy.

Research Departments

Die meisten chemischen Reaktionen, wichtige industrielle Prozesse und nahezu alle biologischen Vorgänge finden in flüssiger Phase statt. Im Exzellenzcluster RESOLV steht die Lösungsmittelforschung im Mittelpunkt.

Seit unsere Lebenswelt von vernetzten Geräten durchsetzt ist, ist die IT-Sicherheit zu einer zentralen gesellschaftlichen Frage geworden. Damit beschäftigt sich das Exzellenzcluster CASA.

Zwei junge Forscher mit Laptops

Die Förderung junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ist der Ruhr-Universität Bochum seit jeher ein Anliegen.

Wie kaum ein anderer Standort in Deutschland versammelt die Ruhr-Universität Forschungsexpertise über die ganze Bandbreite der Fächer. Das spiegelt sich auch in den Sonderforschungsbereichen, an denen Forschende der Ruhr-Universität beteiligt sind, wider.

Mit ihren Forschungsbauten ist die Ruhr-Universität in Nordrhein-Westfalen ganz vorne dabei. Die Bauten geben Forschungsschwerpunkten die optimale Infrastruktur.

Beispielhafte bildliche Darstellung des Begriffs Personen.
Team Forschungsförderung
Ansprechpersonen
Alle Informationen zur Ruhr-Universität
Startseite
Nach oben