Exzellenzstrategie

Im Rahmen der Exzellenzstrategie fördert die Deutsche Forschungsgemeinschaft an der RUB derzeit die Exzellenzcluster RESOLV und CaSa in den Bereichen Lösungsmittelchemie und IT-Sicherheit.

Die meisten chemischen Reaktionen, wichtige industrielle Prozesse und nahezu alle biologischen Vorgänge finden in flüssiger Phase statt. Im Exzellenzcluster RESOLV steht die Lösungsmittelforschung im Mittelpunkt.

Seit unsere Lebenswelt von vernetzten Geräten durchsetzt ist, ist die IT-Sicherheit zu einer zentralen gesellschaftlichen Frage geworden. Damit beschäftigt sich das Exzellenzcluster CaSa.

Exzellenzstrategie

Mit der Exzellenzstrategie sollen der Wissenschaftsstandort Deutschland nachhaltig gestärkt, seine internationale Wettbewerbsfähigkeit verbessert und die Spitzen im Universitäts- und Wissenschaftsbereich sichtbar gemacht werden.

Die Exzellenzstrategie umfasst zwei Förderlinien:

  • Exzellenzcluster zur projektförmigen Förderung international wettbewerbsfähiger Forschungsfelder in Universitäten oder Universitätsverbünden und
  • Exzellenzuniversitäten zur dauerhaften Stärkung der Universitäten als Einzelinstitutionen oder als Verbünde und zum Ausbau ihrer internationalen Spitzenstellung in der Forschung auf Basis erfolgreicher Exzellenzcluster.

Die RUB war in der ersten Förderlinie mit zwei Anträgen erfolgreich: Die Cluster Ruhr Explores Solvation (RESOLV) und Cyber-Sicherheit im Zeitalter großskaliger Angreifer (CaSa) werden in der Exzellenzstrategie gefördert. Die Entscheidung in der zweiten Förderlinie fällt am 19. Juli 2019; auch hier ist die RUB im Rennen.

Forschungsprojekte
Nach oben