Viktoria Däschlein-Gessner
Porträt von Viktoria Däschlein-Gessner

Preisträgerin Prof. Dr. Viktoria Däschlein-Gessner

Prof. Dr. Viktoria Däschlein-Gessner, Mitglied des Exzellenzclusters RESOLV, wurde mit einem ERC Starting Grant ausgezeichnet.

Viktoria Däschlein-Gessner studierte Chemie in Marburg und Würzburg und wurde 2009 an der Technischen Universität Dortmund promoviert. Nach einem Forschungsaufenthalt an der University of California in Berkeley leitete sie an der Universität Würzburg eine Emmy Noether-Nachwuchsgruppe, wo sie sich 2015 habilitierte. Seit Juli 2016 ist sie an der RUB tätig und hat den Lehrstuhl für Anorganische Chemie II der Fakultät für Chemie und Biochemie inne. Sie ist zudem Mitglied des Exzellenzclusters RESOLV (Ruhr Explores Solvation, EXC 1069), der derzeit durch die Exzellenzinitiative gefördert wird.

In ihrem ERC Starting Grant entwickelt sie neuartige Ligandensysteme.

Neuartige Ligandensysteme

Die neuen Systeme sollen ermöglichen, die Aktivität von Katalysatoren zu beeinflussen und reaktive Teilchen zu stabilisieren.

Projekt

Preisträger von ERC Starting Grants
Nach oben