BMBF Carbon-2-Chem Luftbild Industrie Schornsteine
Industrieschornsteine aus der Luft

Carbon2Chem

Wie man bei der Stahlproduktion entstehende Hüttengase sinnvoll nutzen kann, erforscht das Team dieses Projekts.

Hüttengase, die bei der Stahlproduktion entstehen, tragen erheblich zum CO2-Ausstoß bei. Das Projekt, an dem Forscherinnen und Forscher der RUB beteiligt sind, soll helfen, sie sinnvoll zu nutzen. Der Plan der 17 Partner des Projekts „Carbon2Chem“ ist es, aus dem Hüttengas wertvolle Grundstoffe für die chemische Industrie zu gewinnen. Das soll unter Zugabe von Wasserstoff in katalytischen Prozessen gelingen. Der notwendige Wasserstoff soll durch Elektrolyse erzeugt werden, wobei der Strom für die Elektrolyse aus regenerativen Energien stammt.

Projekte mit Bundesförderung
Nach oben