Research Department Materials Gerät
Zwei Hände schrauben an einem großen Messgerät.

Materials Research Department (MRD)

Forscherinnen und Forscher arbeiten an der Entwicklung von neuartigen Höchstleistungswerkstoffen mit bisher ungenutzten Eigenschaften.

Eine lange Lebensdauer unter extremen Bedingungen – das ist eine wesentliche Anforderung an Höchstleistungswerkstoffe. Hohe Temperaturen und Drücke oder aggressive Umgebungen sind die Herausforderung, ob in Turbinen für die Luftfahrt, in Batteriezellen, in Auto-Antrieben oder Brennstoffzellen und der Katalyse.

Höchstleistungswerkstoffe sind außerdem multifunktional. Ihre Ober- und Grenzflächen verbessern ihre mechanischen Eigenschaften und erschließen neue chemische oder elektronische Funktionalitäten.

Im Materials Research Department geht es darum, Grenzflächen auf atomarer Ebene grundlegend zu verstehen und gezielt zu beeinflussen. Die Forscherinnen und Forscher wollen neuartige Werkstoffe mit bisher ungenutzten Eigenschaftsprofilen designen. Das erfordert eine intensive fachübergreifende Zusammenarbeit von Arbeitsgruppen der Werkstoffkonzeption, -modellierung, -synthese, -prozessierung und -charakterisierung.

MRD

Research Departments
Nach oben