Hitoshi Omori
Porträt von Hitoshi Omori

Preisträger Dr. Hitoshi Omori

Dr. Hitoshi Omori erhielt den Sofja Kovalevskaja-Preis im Jahr 2018.

Hitoshi Omori wurde in Japan geboren und studierte dort am Tokyo Institute of Technology, wo er auch promoviert wurde. Anschließend war er als Postdoktorand an der City University of New York, USA, und an verschiedenen Universitäten in Japan tätig. Daneben verbrachte Hitoshi Omori Gastaufenthalte an der University of Melbourne, Australien, der University of St. Andrews, Vereinigtes Königreich, und an der RUB. Hier führt er seine Forschungen am Institut für Philosophie I seit Dezember 2018 fort und baut eine eigene Arbeitsgruppe auf.

Gut zu wissen

Mit der Preissumme von bis zu 1,65 Millionen Euro pro Preisträger ermöglicht der Sofja Kovalevskaja-Preis Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem Ausland, ihre ausgezeichnete Forschung fortzusetzen beziehungsweise ein neues Forschungsprojekt zu starten. In einer Laufzeit von fünf Jahren können die Preisträgerinnen und Preisträger an einem Institut ihrer Wahl ein eigenes Projekt mit eigenen Arbeitsgruppen durchführen.

Sofja Kovalevskaja-Preise
Nach oben