Rüdiger Arnzen und Yury Arzhanov
Porträt von Rüdiger Arnzen und Yury Arzhanov

Preisträger Dr. Rüdiger Arnzen und Dr. Yury Arzhanov

Dr. Rüdiger Arnzen und Dr. Yury Arzhanov vom Seminar für Orientalistik und Islamwissenschaft sind an einem ERC Starting Grant beteiligt.

Yury Arzhanov studierte Orientalistik an der Universität St. Petersburg, wo er 2004 promovierte. Nach Aufenthalten an den Universitäten in Tübingen und Halle wechselte er 2010 an die RUB.

Rüdiger Arnzen studierte an der RUB, wo er 1994 promovierte. Anschließend war er dort wissenschaftlicher Mitarbeiter. Zurzeit ist er Mitarbeiter im Thomas-Institut der Universität zu Köln und an verschiedenen Forschungsprojekten beteiligt.

In ihrem Starting Grant, dessen Leiter Dr. Grigory Kessel von der Österreichischen Akademie der Wissenschaften ist, geht es um den Aufbau einer Datenbank, die syrische und arabische Übersetzungen wissenschaftlicher und philosophischer Werke enthält, welche ihren Ursprung in Griechenland hatten.

Syrische Schriften mit griechischen Wurzeln

Im Projekt entsteht eine Datenbank, die syrische und arabische Übersetzungen von Texten mit griechischem Ursprung enthält.

Projekt

Preisträger von ERC Starting Grants
Nach oben